Bauernhoftiere bewegen Menschen!

Die Beziehung zu Tieren und der Kontakt zur Natur entsprechen einem Urbedürfnis vieler Menschen. Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, insbesondere Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen, aber auch Älteren und Menschen mit Demenz den achtsamen und heilsamen Umgang mit Tieren in der Natur zu ermöglichen.

Dafür haben wir einen Ort geschaffen, an dem sie einen respektvollen und artgerechten Umgang mit Tieren “hautnah” erleben können. Auf unserem Hof leben zwei Kühe, drei Esel, sieben Schafe, zwei Minischweine, zwei Ziegen und eine bunte Hühnerschar, die wir ausschließlich für die pädagogische und therapeutische Arbeit halten.


Aktuelles

Vor gut einem Jahr war das Filmteam des Medienprojekts Wuppertal bei uns auf dem Bauernhof und wir sind dankbar dafür, dass wir mit unserer tiergestützten Intervention mit Bauernhoftieren Teil dieses tollen Projekts sein durften.

 

Der Trailer zum Film ist nun raus (für die, die etwas weniger Zeit haben). Wer etwas mehr Zeit hat, sich über das ganze Projekt zu informieren, hat hier alle Bereiche nochmals aufgelistet:

www.medienprojekt-wuppertal.de

 

Die Premiere des Films ist am 22. September und danach ist der Film über das Medienprojekt Wuppertal erhältlich.


Unsere aktuelle Vereinsbroschüre

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe unserer Vereinsbroschüre herunterladen. Auf 12 Seiten finden Sie alles, was Sie über unsere Arbeit, die Menschen und unsere Tiere im ersten Vereinsjahr wissen möchten.

 

Download
Bauernhoftiere bewegen Menschen Broschüre
bauernhoftiere-vereinszeitung-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.8 MB